Füllfederhalter

Die Füllfederhalter-Modelle von Stefan Fink heißen Albatros, Nachtigall, Star und Milan sowie Kiebitz und Spatz. Die beiden Taschenfüllfederhalter sind Finks neueste Kreationen und zeigen seine minimalistische Ästhetik auf kleinstem Raum.
Ob sanft geschwungen, klassisch elegant oder streng und geradlinig – alle Füllfederhalter von Stefan Fink haben eines gemein: die ausgewogene, auf das Wesentliche reduzierte Formgebung. Jedes Modell ist zugleich Schreibgerät, Schmuckstück und Designobjekt. Mit seidenglatten, handschmeichelnden Oberflächen aus edlen Hölzern. Mit Federn aus Gold, die speziell für Fink gefertigt werden. Im Inneren: ein ausgefeiltes Tintenleitsystem, das Ihnen den einfachen Wechsel von der Tintenglas-Befüllung zur Tintenpatrone ermöglicht. .

Eindrucksvoll wie sein Namensvetter – mit seiner sanft und zugleich markant geschwungenen Formführung inspiriert das Modell Albatros Freigeister und kluge Köpfe. Wer ihn in Händen hält, hat etwas zu sagen. Der meistgekaufte Füllfederhalter von Stefan Fink.
Füllfederhalter Albatross Amaranth
Füllfederhalter Albatross Bubinga
Füllfederhalter Albatross Buchsbaum
Füllfederhalter Albatross Eibe
Füllfederhalter Albatross Fernambuk
Füllfederhalter Albatross Goldregen
Füllfederhalter Albatross Grenadill
Füllfederhalter Albatross Königsholz
Füllfederhalter Albatross Mooreiche
Füllfederhalter Albatross Perückenstrauch
Füllfederhalter Albatross Pink Ivory
Füllfederhalter Albatross Rosenholz
Füllfederhalter Albatross Wilde Olive
Das Modell Nachtigall zitiert die traditionelle Füller-Form. Das Ergebnis: ein moderner Klassiker – elegant, zeitlos. Sein Schaft passt ideal in unterschiedlichste Handgrößen und lässt sich leicht und exakt führen. Wer sich für diesen Füllfederhalter entscheidet, hat seinen Stil gefunden.
Füllfederhalter Nachtigall Amaranth
Füllfederhalter Nachtigall Grenadill
Füllfederhalter Nachtigall Königsholz
Füllfederhalter Nachtigall Rosenholz
Seine ebenmäßige und geradlinige Form verkörpert Ruhe und Konzentration. Die minimalistische Gestaltung mit der überstandslos an den Schaft anschließenden Kappe bringt prägnant gemaserte Hölzer besonders gut zur Geltung. Der Star ist der verschwiegenste, geheimnisvollste unter Finks Füllfederhaltern.
Füllfederhalter Star Amaranth
Füllfederhalter Star Bubinga
Füllfederhalter Star Fernambuk
Füllfederhalter Star Französische Olive
Füllfederhalter Star Grenadill mit Splint
Füllfederhalter Star Königsholz
Füllfederhalter Star Mooreiche
Füllfederhalter Star Pink Ivory
Füllfederhalter Star Rosenholz
Beim Modell Milan klingt beides an: die traditionelle Form des Füllfederhalters sowie zeitgenössisches Design. Seine Anmutung ist schlicht und souverän, der schmalere Korpus verleiht ihm etwas Feinsinniges. Intellektuelle und Künstler lassen sich von ihm beflügeln.
Füllfederhalter Milan Grenadill
Kleiner Taschenfüllfederhalter ganz groß: einfach die Verschlusskappe auf das Griffstück stecken und schon hat der Kiebitz die gewohnte Füller-Länge. Zierliche, elegante Form. Ein ‚Must‘ für Sammler und Weltreisende.
Manufaktur-Produkt 2016
Füllfederhalter Kiebitz Grenadill
Füllfederhalter Kiebitz Ziricote
Der Spatz ist einer der kleinsten Füllfederhalter der Welt. Praktisch: durch Aufstecken der Verschlusskappe lässt sich das Griffstück ganz einfach verlängern. Faszinierende Funktion, puristisches Design. Passt sogar in Brieftaschen.
Manufaktur-Produkt 2016
Füllfederhalter Spatz Grenadill
Füllfederhalter Spatz Ziricote

Die Schreibgeräte von Stefan Fink sind Einzelstücke und die gezeigte Auswahl ist exemplarisch. Wenn Sie wissen möchten, welche der abgebildeten Modelle zur Zeit vorrätig sind oder sich für eines der Schreibgeräte in einem anderen der aufgeführten Hölzer interessieren, lassen Sie sich bitte beraten: telefonisch unter 040 - 24 71 51, per E-Mail oder vor Ort in der Werkstatt von Stefan Fink.

Bitte beachten Sie, dass Finks Schreibgeräte Unikate sind, mit Unterschieden im Holzton und in der Maserung. Die Preise variieren je nach Modell; ab 270 EUR für einen Skizzierstift. Jedes Schreibgerät erhalten Sie inklusive Etui aus gewalktem Leder und einem Stefan Fink Tintenflakon.